Portraitobjektive

yourheartpix
Canon 6D|85mm f1.2L|ISO 100|1/250s|f 2.0 Pusteblume Südheide

Eine wundervolle Möglichkeit Menschen und Emotionen mit Landschaften zu verbinden, bieten Portraitobjektive. Sie sind ein fantastisches Werkzeug Motive in den Vordergrund zu stellen. Dabei haben ausschließlich alle hier aufgeführten Modelle, ein zauberhaft, weiches Bokeh im Gepäck.

Die 50mm Varianten von Canon gibt es in 3 Versionen, wobei diese sich dann in ihrer Gruppe auch noch in verschiedene Versionen untergliedern.
Preislich liegt zwischen den 3 Varianten eine Menge Holz und Glas, blendentechnisch sind dann eher geringe Unterschiede mit großer Wirkung. Hier gibt es die Blenden 1.8 / 1.4 / 1.2.

Das hier vorgestellte 1.2er ist für mich ein kompromissloses Objektiv. Allerdings sei gesagt, dass hier ein wenig Erfahrung von Nöten ist. Abstand, Bildaufbau und Licht sind in dem Fall die Stichwörter.
Man liebt es oder hasst es. Der Autofokus hat ebenfalls seine Schwächen…sitzt dieser jedoch und die o.g. Faktoren sind ebenfalls günstig, ist das Ergebnis mehr als ausgezeichnet.

yourheartpix

Pro

  • fantastisches Bokeh
  • toller Farbkontrast
  • ausgewogener Schwerpunkt an mittelschweren Kameras

Contra

  • lange Übungsdauer
  • sehr preisintensiv
  • Autofokus nicht immer treffsicher

Aus meiner Sicht eines der größten Objektivrätsel überhaupt. Ich habe diese Linse schon mehr als einmal verflucht. Es gab Tage, da hatte ich das Gefühl ein Autofokus ist überhaupt nicht vorhanden, so langsam fühlte er sich an. Man benötigt mit diesem Teil jede Menge Erfahrung und es ist gerade bei offener Blende ab 1.4 sehr schwer, ein schnelles und gutes Ergebnis zu erzielen. Hat man sich dann irgendwann eingeroovt, kenne ich kein Objektiv, das in der Lage ist, so ein unfassbar gutes Bokeh und so einen überwältigenden Kontrast zu zaubern. Man bekommt förmlich Hochgefühle, wenn die Bilder einmal im Entwicklungsprogramm geladen sind und man sieht was diese Linse imstande ist zu leisten.

landschaftsfotografie

Pro

  • sensationelles Bokeh
  • fantastischer Farbkontrast

Contra

  • unzuverlässiger Autofokus
  • sehr schwer

Eine super Alternative zu den zuvor beschriebenen 85mm hat Canon mit den 135mm ins Rennen geschickt. Diese Linse zaubert ebenfalls ein fantastisches Bokeh, ist rasend schnell im Autofokusbereich und um eineiges günstiger zu haben. Auch bei einer Offenblende von 2.0 werdet ihr hervorragende Schärfeergebnisse erzielen. Leider ist mir immer wieder mal ein Detail- und Kontrastverlust in bergigen Ebenenen aufgefallen.
Die in diesem Beitrag vorgestellte 200mm Festbrennweite erzielt nahezu identische Ergebnisse.

IMG 6720

Pro

  • tolles Bokeh
  • tolle Schärfe
  • schneller Autofokus

Contra

  • in einigen Situationen von Kontrast- und Detailverlust